Artificial Intelligence: The Next Big Thing

Künstliche Intelligenz wird in der Druckindustrie immer beliebter. Das Konzept, bei dem Maschinen „wie Menschen denken“ - das heißt, sie können die Sprache erkennen, planen, lernen und verstehen - wird immer wichtiger.

Maschinelles Lernen
Das System hinter künstlicher Intelligenz ist eine Technologie namens „maschinelles Lernen“. "Indem wir die Vergangenheit studieren, können wir voraussagen, was in der Zukunft passieren wird.", erklärt Stijn Geuens, Professor für Künstliche Intelligenz, der französischen Business School ISEG. „Indem wir vergangenheitsbezogene Daten mittels Algorithmen auslesen, lernen wir die Muster. Darauf aufbauend erstellen wir ein mathematisches, statistisches Modell, das dies nachahmt. Indem wir dieses Modell auf die Gegenwart und die Zukunft anwenden, können wir vorhersagen, was passieren wird. “

Druckindustrie
Künstliche Intelligenz wird in der Druckindustrie immer häufiger eingesetzt. Ein Beispiel dafür ist die Kennzeichnung unserer Dokumente. Mit und ohne Tintenflecken. Sie werden nach "gut" oder "schlecht"  kategorisiert. Die Muster in diesen Daten dienen als Grundlage für den Algorithmus. "Anhand dieser Dokumente kann das Gerät selbst beurteilen, ob ein Druck erfolgreich war oder nicht."

Auch um Service oder Wartungsfälle vorauszusagen setzen moderne Druckmaschinen künstliche Intelligenz ein. Fast alle Geräte wie Drucker und Druckmaschinen verfügen über eine integrierte Sensortechnologie, die Daten sammelt und analysiert. Auf dieser Grundlage können mögliche Fehler vorhergesagt werden, die in naher Zukunft auftreten können.

Belgien ist führend
Nur wenige Länder verfügen über so viele Tools und Anwendungen, die auf künstlicher Intelligenz basieren, wie Belgien: Ein Viertel der Belgier (24%) arbeitet in einer solchen Umgebung. Dies geht aus Untersuchungen von Ipsos und The Boston Consulting Group hervor. Belgien liegt direkt hinter Kanada (26%) und China (31%) und die Anwendungen nehmen zu.

Daneels Media Group
Bei der Daneels Media Group stellen wir sicher, dass wir in die neuesten Technologien investieren und über die neuesten Trends auf dem Laufenden bleiben, damit unsere Kunden den bestmöglichen Nutzen erhalten und maximal davon profitieren können. Lesen Sie zum Beispiel mehr über Künstliche Intelligenz bei unserem Partner Heidelberg: https://www.heidelberg.com/global/en/products/offset_printing/topics_1/…

Bild
shutterstock_689344996.jpg